© 2013 klaus pichler roger.ballen-02

Roger Ballen

Es ist immer etwas Besonderes, wenn man einem Menschen, dessen Werke einen über Jahre hinweg inspiriert haben, persönlich begegnen darf. Und noch viel besonderer, wenn man von diesem Menschen auch Bilder machen darf. So geschehen gestern mit dem großen Fotografen Roger Ballen, dessen surreal-absurde Fotografien mich seit langer Zeit fesseln und begeistern.  Derzeit läuft in der Wiener Galerie WestLicht eine große Retrospektive seiner Bilder (wärmste Empfehlung!!!) , und zu deren Eröffnung kam Roger Ballen für ein paar Tage nach Wien.

Dank dem tollen Einsatz des Teams von WestLicht (Danke!) war es Rokko und mir möglich, Roger Ballen fürs Rokko’s Adventures zu interviewen und zu fotografieren. Großes Danke an Roger Ballen, der sich viel Zeit für uns genommen hat. Eine wirklich inspirierende Begegnung.